Die Aluminium-Druckgusstechnologie.
Perfektion bis ins Detail.

Gießen ist der kürzeste Weg vom Rohmetall zum Fertigteil.

Eine breite Palette von Aluminiumlegierungen mit spezifischen mechanischen, physikalischen und technischen Eigenschaften ermöglichen die Herstellung druckgegossener Funktionselemente.
Die Aluminium-Druckgusstechnologie vereinigt Präzision und Wirtschaftlichkeit. Hohe Maßgenauigkeit und Dünnwandigkeit der Gussteile sowie die Einhaltung enger Toleranzen stehen für Präzision im Detail.
Gleichmäßigkeit in der Serie bei hoher Produktionsgeschwindigkeit zeichnen die Druckgusstechnologie als wirtschaftlichste Gießart für Großserien kleiner und mittlerer Abmessungen aus.

Unser Maschinenpark umfasst 16 echtzeitgeregelte Horizontal-Kaltkammer-Druckgusszellen mit Schließkräften von 220 bis 900 t. Vollautomatisierte Gießzellen, ausgestattet mit Sprüh- und Entnahmerobotern, sowie einem integriertem Entgratvorgang stehen für eine kostenoptimierte Fertigung. Durch den Einsatz von Vakuumtechnik wird der Gießprozess zusätzlich unterstützt. Sämtliche Gießvorgänge werden dokumentiert, um so eine reproduzierbare Qualität gewährleisten zu können. Eine Überwachung des Rohmaterials erfolgt fortlaufend mit Hilfe eines Spektographen. Unser Teilespektrum bewegt sich zwischen 20 und 5000 g.

 

Aluminium-Legierungen:

226 D = EN AC-Al Si9 Cu3 (Fe)
230 D = EN AC-Al Si12 (Fe)
231 D = EN AC-Al Si12 Cu1 (Fe)
233 D = EN AC-Al Si10 Mg (Cu)
239 D = EN AC-Al Si10 Mg (Fe)
Silafont 36 = Al Si9 Mg Mn